Veranstaltungen

Die HSV-Tennis-Frühschicht nimmt "Grünkohlwanderung" wieder auf

Nach zweijähriger Pause hat die "HSV-Tennis-Frühschicht" in diesem Jahr wieder
ihre traditionelle "Grünkohlwanderung" aufgenommen. In Anbetracht körperlicher Beeinträchtigungen kein Gewaltmarsch mehr
durchs Hülser Bruch, sondern ausgehend vom Hülser Markt ein Spaziergang durch das beschauliche Hüls.
Ziel war das Haus von Gastgeber Udo Neeten am Stapperweg, der zusammen mit Frühschicht-Chef
Charly Lehnhoff einen kulinarischen "Grünkohl-Treff" für die 19 Teilnehmer der Wanderung vorbereitet hatte.
Ein geschmackvoller und gelungener Abend, so das Echo aller Teilnehmer.

Foto: Die "Grünkohlwanderer"