Aktuell

Tennisabteilung mit neuer Abteilungsleitung

Spärlich besucht war die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der Tennisabteilung. Ein Zeichen der Zufriedenheit der Mitglieder ?
Gut möglich, es läuft ja auch rund in der Abteilung. Abteilungsleiter Schlößer, Finanzwart Schöps, Sportwart Weißbeck und Jugendwartin Meier
ließen das vergangene Jahr Revue passieren und erläuterten ihre diesjährige Planung. Die Finanzen sind in Ordnung, was auch von den Kassenprüfer honoriert wurde und zur einstimmigen Entlastung des Abteilungsvorstandes führte. Für einige Mitglieder etwas überraschend verliefen dann die Wahlen zum Abteilungsvorstand.
Björn Schlößer kandidierte nicht mehr als Abteilungsleiter, ihn löst der bisherige Sportwart Lucas Weißbeck ab, neuer stellvertretender Abteilungsleiter ist Helmut Vellmanns, Nadja Mende ist nun Sportwartin und die bisher kommisarisch als Jugendwartin tätige Nadine Meier füllt das Amt nun offiziell aus. Leider wurden keine Stellvertreter für Nadja Mende und Nadine Meier gefunden. Dietmar Schöps dankte Björn Schlößer auch im Namen des HSV für seine langjährige Tätigkeit in der Tennisabteilung. Mit der Wahl der Herren 60 zum neuen Vergnügungsausschuss schloss Lucas Weißbeck seine erste Mitgliederversammlung als Abteilungsleiter.

 

Sturmtief "Eberhard" trifft die Tennisanlage

Gott sei Dank nur großen (Sach)-Schaden durch umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste und kaputte Zäune hinterließ Sturmtief "Eberhard" letzten Sonntag auf der Tennisanlage am Hölschen Dyk. Die Aufräumarbeiten sind angelaufen und werden wohl bis zum Aktionstag "Saubere Tennisanlage"am 30. März und bis zur geplanten Saisoneröffnung Anfang April abgeschlossen sein.

Nachfolgend Fotos: Spuren vom Sturmtief "Eberhard"

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Clubmeisterschaft 2018

Bei der wieder mit dem CSV Marathon und Grün Weiß St. Tönis durchgeführten Clubmeisterschaft gab es folgende Sieger und Platzierte :

Bezirksmeisterschaft 2018 - Ein Titel für Hüls

Bettina Jochum war auch in diesem Jahr nicht zu stoppen und wiederholte ihren Vorjahreserfolg bei den Damen 55 mit einem klaren 6:3, 6:1 Zweisatzsieg gegen ihre ungesetzte Gegnerin aus Homberg. Zu kämpfen hatte Bettina Jochum nur im Halbfinale, das sie aber im Match-Tiebreak am Ende sicher für sich entscheiden konnte. Herzlichen Glückwunsch an Bettina Jochum.

Foto: Bezirksmeisterin 2018 - Bettina Jochum